Restaurant Reithalle

Rindviecher BIO-WEIDERINDER VON DER  SENNWEID WÄDENSWIL

Neu im Angebot führen wir die Bio-Weiderinder von Adi Schärer von der Sennweid in Wädenswil. Diese Rinder haben auf dem Hof freien Auslauf, behalten ihre Hörner und verbringen zudem 4-5 Monate auf der Alp. Wir kaufen die ganzen Rinder und unser Chefkoch Stefan zerlegt diese im Haus. Nach mindestens 4-wöchiger Lagerung in unseren Kühlräumen finden Sie das Biofleisch jeweils auf unserer Tagesspezialkarte. Da wir das ganze Tier verwenden, gibts dann mal einen feinen Braten, ein Ragout, hausgemachte Würste, ein Filet etc.

bierschwein BIERSCHWEINE VOM WANDELERHOF GUNZWIL

Die Schweine sind auf Stroh gebettet und mit Bierhefe und Schottenkonzentrat gefüttert. Dass sich mit der Verabreichung von Bierhefe und Biergeläger eine Spitzen-Fleischqualität erzielen lässt, ist spätestens seit den Kobe-Rindern aus Japan bekannt. Sie geniessen permanenten Auslauf und im Sommer eine kühlende Wasserdusche im Schatten. Das Fleisch von Bierschweinen hat eine bessere Konsistenz, ist schmackhafter und bleibt saftiger.

huehner ALPSTEINPOULETS

Alpsteinpoulets beziehen wir von Bianchi. Sie werden nur in den Kantonen rund um den Alpstein gehalten. Das Futter stammt mehrheitlich aus Schweizer Anbau und Produktion ohne Soja. Zusammen mit der freien Haltung in kleinen Herden, der frischen Luft und dem langsam wachsenden saftigen Gras der Region haben sie einen unverkennbaren und unvergleichlichen Alpstein-Geschmack.

hummer FISCHE, KRUSTENTIERE UND MUSCHELN VON BIANCHI

Immer mehr Fischbestände sind durch Überfischung, Beifang oder Zerstörung ihres Lebensraums bedroht. Bianchi ist Mitglied der WWF Seafood Group. Damit verbunden ist die Pflicht, Arten die gemäss internationaler Bewertung durch den WWF akut bedroht sind, aus dem Verkehr zu nehmen. Darüber hinaus ist Bianchi mit dem WWF in einem ständigen Austausch, wann welche Massnahmen für ein ökologisch unbedenkliches Fischsortiment zu treffen sind.

  • 242
  • SAB_1320

naloo